http://www.skitouristik.info/wp-content/uploads/2016/08/Slider1Ladies2017webopt.jpg

http://www.skitouristik.info/wp-content/uploads/2016/08/Slider2Ladies2017webopt.jpg

Hochzeiger (Pitztal)

23. Ladies Weekend

vom

11.03.2021 bis 14.03.2021

3 – Skitage

 Zur Zeit ist coronabedingt nur eine Vormerkung, jedoch keine verbindliche Buchung möglich.

Vormerkung unter: karl.heinz.back@skitouristik.info

Aussteigen – Loslassen – Durchatmen. Erlebt mit uns verzauberte Wintertage in der verschneiten, märchenhaften Natur Tirols. Hektik und Stress sind weit weg. Was jetzt zählt, seid nur Ihr und die beeindruckende Bergwelt. Der Alltag fällt ab und wird bedeutungslos.

Leider doch nicht Südtirol wie geplant. Grund: Corona.

Wir wollten mit unserem Hotel in Südtirol für unsere Teilnehmerinnen eine durch Corona bedingte etwaige Nichtteilnahme an der Skireise eine stornofreie Absage ausmachen, doch der Hotelier war dazu nicht bereit. Das war uns dann zu heikel und wir haben dem Hotel komplett abgesagt. Wir haben nun ein Hotel im Pitztal (Arzl) genommen, das wir auch schon von unseren Familienskifreizeiten her kennen. Dort wurden unsere coronabedingten Stornomöglichkeiten akzeptiert. Diese sind:

  • Sie, die Teilnehmer sind selbst an Corona erkrankt.
  • Es besteht in ihrer Wohnregion (der Teilnehmer) eine aktuelle Quarantäne
  • Im Gebiet Pitztal u.U. ist eine erhöhte Coronagefährdung.
  • Die Grenzen werden geschlossen, dann können ja alle nicht.
  • Die Bundesregierung verhängt im Vorfeld schon für alle Österreich/Tirol-Rückkehrer eine mehrtägige Quarantäne.

Ihr seht, man kann sich beruhigt anmelden, da für diese Fälle (und auch nur in diesen Fällen) ein stornofreier Ausstieg möglich ist.

Wir planen zunächst auch nicht die Anreise mit einem Reisebus, da die Auflagen hier z.Zt. nicht akzeptabel sind. Gerne

werden wir mit Eurem Einverständnis dafür sorgen, dass wir Fahrgemeinschaften bilden, evtl. Kleinbusse einsetzen etc.. Sollte die Anreise mit einem Reisebus dennoch möglich werden, machen wir von dieser Möglichkeit natürlich Gebrauch.

Dann kommen zum Reisepreis noch eben diese Fahrtkosten hinzu (dürfte nicht höher sein, als die Kosten der Eigenanreise).

Das Skigebiet Hochzeiger hat 40 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade (rot -mittel- überwiegt), ist nicht für Skianfänger geeignet, liegt in schneesicherer Höhenlage von 1.400 bis 2.400 m, hat 6 moderne Aufstiegsanlagen und 3 Übungslifte. Moderne Schneeerzeuger garantieren einen sicheren Skibetrieb, sollte Frau Holle mal nicht so tüchtig sein.

Unser ***Familien-Hotel Erika in Arzl, liegt ca. 15 km vom Skigebiet entfernt. Alle Zimmer sind mit DU/WC, Telefon, Fernsehen (SAT-Anschluss) und Zimmersafe ausgestattet.

Leistungen Skitouristik GbR

  • Gratisskibus zum Skigebiet Hochzeiger
  • 1x Übernachtung mit Frühstück
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension
  • Sauna- u. Dampfbadbenutzung
  • Skipass für 3 Tage 
  • Mitgliedsbeitrag im Skiclub ”Skitouristik Saaletal e.V.”  
  • Rahmenprogramm (z.B. Winterwanderung am Abend), im Auftrag durchgeführt vom Skitouristik Saaletal e.V. -Auswahl erfolgt durch den Veranstalter vor Ort-

Leistungen Skitouristik Saaletal e.V.

  • Rahmenprogramm (z.B. Vorträge über FIS-Regeln, Wetter-Lawinenkunde, usw.) -Auswahl erfolgt durch den Veranstalter vor Ort-
  • Betreuung durch erfahrene Ski- u. Snowboard Instructoren des Skiclubs
Veranstalter

Ansprechpartner Skitouristik GbR:

Karl-Heinz Back

Am Stahlbrunnen 7

97708 Bad Bocklet

Tel. 09708-6977

Mobil: 0176-76649838

Email: Karl.Heinz.Back@Skitouristik.info

Bankverbindung:

Sparkasse Bad Kissingen BIC: BYLADEM1KIS 

Kto.Nr. DE73793510100000525964 

Vermerk : „Ladies 2021″

Skibetreuung

 

An der Skireise nehmen geprüfte Ski-Instructoren des Skiclubs teil.

Diese betreuen auf Wunsch die Teilnehmer (Alpin und bei genügender Anzahl Snowboard).

Die von den Instructoren durchgeführte Betreuung ist eine Leistung und Veranstaltung des Veranstalters „Skiclub Skitouristik Saaletal e.V.”

Die Teilnahme erfolgt auf alleiniges Risiko des Teilnehmers. Um an der Skibetreuung teilnehmen zu können, ist aus rechtlichen Gründen eine Mitgliedschaft im Skiclub “Skitouristik Saaletal e.V.” erforderlich.

Die Mitgliedsgebühr (bei Kindern/Jugendlichen 8,00 Euro, Erwachsene ab 18 Jahre 12,00 Euro) ist im Reisepreis bereits enthalten.

Der Mitgliedsbeitrag wird von Skitouristik GbR an den Verein abgeführt.

Eine Anmeldung zum Verein ist über die Onlinebuchung möglich.

Anreise

(Selbstanreise durch den Teilnehmer)

Donnerstag, 11.03.2021, ca. 16.00 Uhr 

 

Ankunft im Hotel ca. 22 – 23 Uhr

(bitte die Fahrt so einteilen, dass wir spätestens alle um 23 Uhr anwesend sind)

Rückreise 

Sonntag, 14.03.2021, ca. 16.00 Uhr

Preise

417 €

im DZ

477 €

im EZ

Hygienekonzept (vorläufig)

  • Die Anreise/Abreise zum/vom Veranstaltungsort erfolgt durch den Reiseteilnehmer.

  • Vor Beginn der Reise hat der Teilnehmer schriftlich zu erklären, dass bei ihm keine Corona-Symptome vorliegen.

  • Es sind die Corona-Vorgaben des jeweiligen Reiselandes ausnahmslos einzuhalten. Dabei sind insbesondere die Vorgaben des Hotels, der Restaurants, der örtlichen Verkehrsbetriebe und der Bergbahnen einzuhalten.

  

  • Apre´s-Skiveranstaltungen finden nicht statt. Treffen in Zimmern, Balkonen etc. sind nicht gestattet, da der erforderliche Abstand nicht immer eingehalten werden kann. Abendveranstaltungen (Kegelabende, Vorträge, Spielabende und ähnliches) finden nicht statt.

  • Die Skibetreuung findet nur in kleinen Gruppen (max. 8 Personen) statt. Sollten aufgrund landesrechtlicher Auflagen kleinere Gruppen vorgeschrieben sein, hält der Veranstalter dies ein. Beim Anhalten auf der Piste ist ein Mindestabstand von mind. 1,50 m zwischen den Teilnehmer einzuhalten. Wenn möglich ist ein Schal oder ähnliches dabei als Gesichtsmaske zu tragen.

  • Sollte während der Reise bei einem Reiseteilnehmer Corona-Symptome auftreten, hat er dies unverzüglich der Reiseleitung mitzuteilen. Der Reiseteilnehmer hat sich daraufhin sofort zu isolieren.

  • Das aktuell gültige Hygienekonzept des Veranstalters wird dem Reiseteilnehmer eine Woche vor Reisebeginn über die Webseite des Veranstalters mitgeteilt.

Ergänzende

Corona-Stornobedingungen

Hotel Erika/Skitouristik GbR

  • Sie, die Teilnehmer sind selbst an Corona erkrankt.
  • Es besteht in ihrer Wohnregion (der Teilnehmer) eine aktuelle Quarantäne
  • Im Gebiet Pitztal u.U. ist eine erhöhte Coronagefährdung.
  • Die Grenzen werden geschlossen, dann können ja alle nicht.
  • Die Bundesregierung verhängt im Vorfeld schon für alle Österreich/Tirol-Rückkehrer eine mehrtägige Quarantäne.

Aus den o.g. Gründe (und nur aus diesen) kann die Reise zu jeder Zeit storniert werden.

Hygienekonzept (vorläufig)

  • Die Anreise/Abreise zum/vom Veranstaltungsort erfolgt durch den Reiseteilnehmer.

  • Vor Beginn der Reise hat der Teilnehmer schriftlich zu erklären, dass bei ihm keine Corona-Symptome vorliegen.

  • Es sind die Corona-Vorgaben des jeweiligen Reiselandes ausnahmslos einzuhalten. Dabei sind insbesondere die Vorgaben des Hotels, der Restaurants, der örtlichen Verkehrsbetriebe und der Bergbahnen einzuhalten.

  

  • Apre´s-Skiveranstaltungen finden nicht statt. Treffen in Zimmern, Balkonen etc. sind nicht gestattet, da der erforderliche Abstand nicht immer eingehalten werden kann. Abendveranstaltungen (Kegelabende, Vorträge, Spielabende und ähnliches) finden nicht statt.

  • Die Skibetreuung findet nur in kleinen Gruppen (max. 8 Personen) statt. Sollten aufgrund landesrechtlicher Auflagen kleinere Gruppen vorgeschrieben sein, hält der Veranstalter dies ein. Beim Anhalten auf der Piste ist ein Mindestabstand von mind. 1,50 m zwischen den Teilnehmer einzuhalten. Wenn möglich ist ein Schal oder ähnliches dabei als Gesichtsmaske zu tragen.

  • Sollte während der Reise bei einem Reiseteilnehmer Corona-Symptome auftreten, hat er dies unverzüglich der Reiseleitung mitzuteilen. Der Reiseteilnehmer hat sich daraufhin sofort zu isolieren.

  • Das aktuell gültige Hygienekonzept des Veranstalters wird dem Reiseteilnehmer eine Woche vor Reisebeginn über die Webseite des Veranstalters mitgeteilt.